Scholle auf Eis mit Schwebegarnelen

Das schmeckt nach Hamburg:

unsere Scholle Finkenwerder Art

Ob im Ganzen oder als Filet: Wir lieben Scholle – am besten auf Finkenwerder Art! Dieser Genuss aus dem hohen Norden hat sich längst bis weit über die Grenzen Hamburgs herumgesprochen und ist immer eine Genussreise zu uns in die Hansestadt wert – egal, ob ihr nur aus Barmbek oder aus München kommt. Und wo könnte man diesen Hamburger Klassiker besser genießen, als bei Hafenromantik direkt am Fleet? Nirgends! Deshalb ist unser Catch of the Day auch die perfekte Adresse für frischen Fisch und Hamburger Spezialitäten. Wir versprechen euch: Besonders die traditionelle Maischolle oder Finkenwerder Scholle in unserem Restaurant lässt Fischliebhaber-Herzen höher schlagen!

Direkt aus Finkenwerder:

Scholle in unserem Restaurant

Frisch, fest, aromatisch, nordisch – unsere Nordsee hält fast keinen besseren Speisefisch als die Scholle parat! Deshalb bereiten wir die berühmte Scholle “Finkenwerder Art” bei uns im Catch of the Day mit besonders viel Liebe und nur den besten Zutaten zu. Den platt auf dem Grund lebenden Meeresbewohner backen wir knusprig in Butter aus und servieren ihn euch mit einer saftigen Speckstippe und jungen Kartoffeln aus der Region.
Dabei achten wir stets auf beste Qualität und die saisonalen Fangzeiten der Scholle. Deshalb gibt es die beliebte Maischolle bei uns auch nur von Ende Mai bis Anfang Juli, wenn sich die Weibchen nach der Laichzeit erholt haben und das Fleisch seine optimale Qualität erreicht hat. Unsere Scholle Finkenwerder Art könnt ihr hingegen das ganze Jahr genießen! Den passenden Wein zu unserer Mai- und Finkenwerder Scholle gibt’s im Restaurant natürlich auch!

Die beste Scholle ist die nach Finkenwerder Art

Aber warum ausgerechnet “Finkenwerder” Art? Tatsächlich verdankt der norddeutsche Klassiker seinen Namen dem Hamburger Stadtteil am südlichen Elbufer. Von hier aus begann früher für viele Fischkutter und Fischdampfer die Reise zu den zahlreichen Häfen der Nordsee und des Europäischen Nordmeeres. Gut möglich also, dass die Schollen “aus Finkenwerder” so ihren Weg auf die Teller der Fischliebhaber fanden. Und da die Elbinsel im Süden Hamburgs nicht nur für ihren ertragreichen Fischfang, sondern auch für die Viehzucht bekannt ist, war es nur naheliegend, die beiden köstlichsten Dinge des Nordens miteinander zu verbinden: Scholle und Speck. Mehr braucht ein Hamburger nicht, um satt und zufrieden zu sein!

 

Ob nun auf Finkenwerder oder Blankeneser Art: Wo auch immer die Scholle herkommt, am besten schmeckt sie dann, wenn sie richtig frisch ist. Denn nur dann kommt der Geschmack des hochwertigen Fisches voll zur Geltung. Deshalb beziehen wir unsere Schollen stets von Hamburger Händlern unseres Vertrauens. Getreu dem Motto “frisch gefischt direkt auf den Tisch” können wir euch so die vielleicht beste Scholle Finkenwerder Art in Hamburg servieren!

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Flagge DE
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.